Förderung +49 41 54 _ 7 99 0+49 41 54 _ 7 99 0

PAV erhält LEGIC-Interoperabilitätszertifikat

Pressemeldungen

Das Familienunternehmen PAV wurde beim diesjährigen LEGIC Partner-Seminar im schweizerischen Davos das Interoperabilitätszertifikat für LEGIC-Karten übergeben. PAV ist damit einer von zwei Kartenherstellern, die dieses Zertifikat vorweisen können. Das Gütesiegel bescheinigt dem Endkunden, dass die Karten von PAV zuverlässig und interoperabel einsetzbar sind. Dies ist insbesondere bei gemischten Systemen erforderlich, bei denen Karten und Lesegeräte unterschiedlicher Hersteller genutzt werden. Deren Einsatz ist nur dann erfolgreich, wenn Karten und Leser fehlerfrei miteinander kommunizieren.

Die Karten mit Advant-Transponder von PAV wurden intensiven Tests unterzogen. Zu den durchgeführten Messungen gehören zum Beispiel die Reichweite, Temperaturstabilität und weitere Parameter. Dabei wurden die Karten mit einem Standard-Lesegerät auf die physikalischen Eigenschaften getestet und mit den LEGIC-Referenzkarten abgeglichen. Die positiven Testergebnisse wurden zudem von einem unabhängigen Labor bestätigt. „PAV freut sich darüber unter den Ersten zu sein, die dieses wertvolle Zertifikat erhalten haben“, sagt Susanne Timm, Projekt-Managerin bei PAV.

 

Pressekontakt

Timo Stehn, Leiter Marketing bei PAV

Leiter Marketing & Kommunikation
Timo Stehn

Kontakt Telefon +49 41 54 _ 7 99 340
+49 172 _ 40 95 0 95
Kontakt E-Mail timo.stehn@pav.de