Arbeiten bei PAV

Vom Praktikanten zum Key Account

„PAV bietet mir flexible Rahmenbedingungen bei Karriere und Weiterbildung. Als ich 1986 in der Druckvorstufe als Praktikant begann und meine anschließende Ausbildung zum Schriftsetzer absolvierte, konnte ich mir nicht vorstellen, dass ich einmal Umsatzverantwortung im Vertrieb übernehme. Dies hat mir PAV unter anderem durch eine IHK-Weiterbildung zum Betriebswirt und flache Hierarchien ermöglicht. Durch diese ergeben sich im Arbeitsalltag zudem große Entscheidungsspielräume für ein selbstständiges Arbeiten. Darüber hinaus bringe ich regelmäßig Ideen ein, die oftmals umgesetzt werden.“

Marcus Stamer, Key Account Manager

Die Ausbildung war mein Einstieg

„Nach meinem Fachabitur habe ich mich bei PAV als Auszubildende zur Industriekauffrau beworben und konnte überzeugen. Ich kann mich noch gut an meinen ersten Tag erinnern. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsleitung wurde ich meinen neuen Azubi-Kollegen vorgestellt. Ein spannender erster Arbeitstag wurde durch einen ausführlichen Betriebsrundgang abgerundet. Bereits die erste Woche hat mich in meiner Entscheidung bestärkt, eine Ausbildung bei PAV begonnen zu haben. Heute trage ich Verantwortung im Innendienst und betreue Kundenaufträge.“

Sina Schulz, Innendienst

Von der Theorie in die Praxis

„Warum ich mich bei PAV beworben habe, hat viele Gründe. Zum einen wollte ich natürlich das in meinem Studium der technischen Physik erworbene Wissen in die Praxis umsetzen. Der ausschlaggebende Punkt war jedoch das umfangreiche Betätigungsfeld und die Entwicklungsmöglichkeiten in dem Familienunternehmen. Heute bin ich für die Wartung und Instandhaltung unserer Maschinen verantwortlich und leiste somit einen wichtigen Beitrag für den reibungslosen Ablauf in der Produktion. Darüber hinaus freue ich mich über zahlreiche Kolleginnen und Kollegen und die damit verbundene abwechslungsreiche Kommunikation.“

Mark Stapelfeldt, Leitung Wartung & Instandhaltung

PAV – Starte Deine Karriere jetzt!

Du hast Interesse an spannenden Projekten und Herausforderungen, die den Erfolg unseres Unternehmens weiter vorantreiben? Dann starte deine Karriere bei PAV. Ob im kaufmännischen oder technischen Bereich, bei PAV findest du eine Vielzahl an interessanten Ausbildungsangeboten. Für unsere Standorte in Lütjensee suchen wir immer junge Menschen, die mit ihren Ideen und Engagement frischen Wind in unser Unternehmen bringen.

 

Wir haben alle Auszubildenen für das Ausbildungsjahr 2017 gefunden!

 

Lütjensee ist eine familienfreundliche Gemeinde im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein. Attraktive Freizeitmöglichkeiten und die Nähe zu Hamburg und Lübeck werden Sie von unserem Unternehmensstandort überzeugen.

 

Weitere Informationen zu Lütjensee und Umgebung finden Sie hier: www.luetjensee.de

Familie und Beruf

Familie und Beruf hängen eng miteinander zusammen. Beides immer unter einen Hut zu bekommen ist häufig schwierig. Das ist bei PAV anders: Die Gemeinde ist mit einer ganztägigen Kinderbetreuung, mehreren Kindertageseinrichtungen und allgemeinbildenden Schulen vorbildlich aufgestellt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten und unterstützen Sie mit individuellen Lösungen bei der Koordination von Beruf und Familie.

Sport und Freizeit

Herrliche Waldlandschaften und drei Seen in und rund um Lütjensee laden zudem zum Wandern ein. Auch für Genießer hat Lütjensee viel zu bieten – ob in einem der ausgezeichneten Restaurants oder gemütlichen Cafés. Das umfassende Gastronomieangebot zieht auch das Fernsehen an. So ist der Gasthof „Unter den Linden“ in Grönwohld dem einen oder anderen durch die NDR-TV-Sendung „Neues aus Büddenwarder“ bekannt.

Lütjensee und Umgebung

Lütjensee liegt im Herzen der Stormarner Schweiz. Mit einer Gemeindefläche von circa 1.400 ha zählt die Drei-Seen-Gemeinde heute mehr als 3.000 Einwohner und blickt auf eine über 750-jährige Geschichte zurück. PAV ist mit seinen 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region.

Mit der guten geografischen Lage der Gemeinde und der guten Anbindung an die Autobahnen (A1, A24) ist Lütjensee auch für Pendler eine echte Alternative. So kommen nicht wenige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich aus den unweit entfernten Städten Hamburg und Lübeck zur Arbeit.

Mehr als nur Arbeit: Work-Life-Balance bei PAV

Ein gesundes Verhältnis von Berufs- und Privatleben baut nicht nur Stress ab, sondern ist auch der Motor für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Aktive motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Voraussetzung hierfür.

Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeiten, Ihren Arbeitsalltag so flexibel wie möglich zu gestalten. Wir wissen, dass insbesondere eine Familie besondere Anforderungen an Sie stellt. Dies hat bei PAV in der Regel keine Auswirkungen auf Ihre berufliche Tätigkeit.

Gemeinsam mit Ihnen finden wir eine individuelle Lösung. Denn ein alleinerziehender Vater mit schulpflichtigen Kindern hat ganz andere Vorstellungen als eine Mutter, die nach der Elternzeit in den Beruf zurückkehren möchte.

  • Menschen
  • Ausbildung bei PAV
  • Lütjensee
  • Work & Life